Skip to main content

Bounceboard – das einzigartige Accessoire für das Trampolin

Mit diesem Hilfsmittel ( Bounceboard ) für das Trampolin ist es nun möglich schwierige Sprünge beim Surfen, Wakeboarden, Skaten oder Longboarden ganz leicht und ohne Risiko der Verletzung auf dem Trampolin zu üben. Zusätzlich zum Spaß während des Trampolinspringens trainieren Sie zeitgleich die räumliche Wahrnehmung, Flexibilität und das Vertrauen in sich selbst, bald auch komplizierte Sprünge sicher zu stehen.

 

Missgeschicke auf der Piste oder auf rauer See, die Sie normalerweise für Monate außer Gefecht setzen würden, überstehen Sie auf dem Trampboard mit einem Lächeln. Aus Fehler lässt sich somit noch effektiver und schneller lernen, denn die Landung auf dem Trampolin ist weicher als der harte Asphalt.

 

 

 

Das regelmäßige Training mit dem Trampolin Board hilft dabei, eine Muskel-Geist Verbindung aufzubauen. Dabei bekommen Sie das richtige Gefühl für die Koordination, Drehung und Landung, ideal um persönliche Rekorde zu brechen. Sie werden den Unterschied spüren, wenn Sie der Ruf nach Freiheit wieder auf die Piste lockt.

 

Eigenes Trampolin Board bauen

 

Das Bounceboard wird mit Hilfe von Schnallen an den Füßen befestigt und schon sind Sie startklar. Um genügend Platz für die Tricks zu haben, ist ein großes Trampolin empfehlenswert.
Auf dem Trampolin können Sie das Board ohne Bedenken nutzen, weil es aus dichten und flexiblen Schaumstoff besteht und somit schonend zur Oberfläche des Trampolins ist.

 

Mit dem Bounceboard sind folgende Dinge möglich:

 

  • ausprobieren von abgefahrenen Jumps und Tricks

 

  • erstklassige Simulation von schwierigen Sprüngen für zahlreiche Sportarten